Das frische Online-Magazin
für Human Resources
Mayerhofer-Trajkovski
Diversity Campus
PoP 2024
50 TOP-HR-Influencer Österreichs - 2

50 TOP HR-Influencer Österreichs lassen uns in Blitz-Interviews in die Karten sehen. Besonders mag ich dabei die Frage „Anstatt HR-Influencerin wärst du eigentlich viel lieber …“

Influencer vorgestellt

Üblicher Weise sehen wir diese Influencer hauptsächlich in Social Media. Sehen wir mal genauer hin: wer steckt hinter den Personen?

Marion EppingerMarion Eppinger

HR Passionista | www.hr-passionista.com

Was macht dich zu einer der Top 50 HR-Influencerinnen Österreichs?

People with great passion can make the impossible happen!

Mein Antrieb als Bloggerin & HR-Influencerin ist es, HR Themen mit einem gewissen Augenzwinkern für meine Community auf Social Media zugänglich zu machen. Und so mehr Sichtbarkeit und eine Veränderung in der HR Welt zu bewirken. Meine Intention ist, die Aufgaben und Herausforderungen der HR-Welt sowie deren Lösungen aufzuzeigen. Am liebsten mit Videos, die auch mal lustig sein dürfen.

Mir war es ein Herzensanliegen, die HR Community vor den Vorhang zu holen und deren hochwertigen Content für die HR Welt auszuzeichnen. #togetherwearestronger HR genießt leider nicht den besten Ruf in der Wirtschaft und es wird Zeit, dass sich das ändert!!!! #futureofhr

Anstatt HR-Influencerin wärst du eigentlich viel lieber …

… ich liebe meine Arbeit und meine Community <3 Ich könnte mir nichts Besseres vorstellen. Es ist so erfüllend zu sehen, dass man Veränderung bewirkt.

Was zeichnet dich persönlich aus?

Ich bin ganz klar eine Optimistin, dazu noch mutig und humorvoll. Aufgrund meiner Neugierde lerne ich immer gerne Neues und meine Leidenschaft für Social Media treibt mich an, um dies mit meiner Community zu teilen.

Victoria SchmidMag. Victoria Schmied

COO, ÜBERALL scene development GmbH | www.uberall-scene.com

Was macht dich zu einer der Top 50 HR-Influencerinnen Österreichs?

Meine Mission, das Mind-Set der HR-Branche für neue Ideen zu öffnen und das Potential der „hinter dem Vorhang“ schon passierenden, großartigen HR-Arbeit aufzuzeigen.

Anstatt HR-Influencerin wärst du eigentlich viel lieber …

Wachrüttlerin für unsere Gesellschaft und insbesondere für unser Bildungssystem. Wir hätten es am Arbeitsmarkt alle viel leichter, wenn sich da endlich mal was tun würde!

Was zeichnet dich persönlich aus?

Harte Umsetzungstärke gepaart mit Ungeduld, die zu ziemlich flotter Geschwindigkeit führt.

Claudia LorberClaudia Lorber

Recruiting Strategin | www.claudialorber.at

Was macht dich zu einer der Top 50 HR-Influencerinnen Österreichs?

Super Frage, ich weiß es eigentlich nicht so genau. Aber vermutlich mein Blog, in dem ich seit 2015 über Recruitingthemen schreibe.

Anstatt HR-Influencerin wärst du eigentlich viel lieber …

Als Jugendliche wollte ich entweder KFZ Mechaniker oder Journalistin werde.

Was zeichnet dich persönlich aus?

Ich habe zwei Jahre lang ungarisch gelernt und alles, was ich noch weiß, sind diese drei Wörter: Spritzer, Hund und Raumschiff. Falls du also jemals in Ungarn mit einem Hund in einem Raumschiff einen Spritzer trinken möchtest, dann melde dich bei mir!  

Herwig Kummer, (c) ÖAMTC PostlHerwig Kummer

Leiter Personalmanagement ÖAMTC, HR Blogger | www.personaleum.at

Was macht dich zu einem der Top 50 HR-Influencer Österreichs?

Das musst Du Marion und Vivien fragen 😉 Die beiden haben bemerkt, dass die österreichische HR-Szene im DACH-Raum offenbar nicht so sichtbar ist, wie sie es verdient, und haben gleich die Initiative ergriffen. Für das großartige Ergebnis in Form der Top 50 Liste danke ich den beiden. Eigentliche müsste die Liste ja noch viel länger sein, denn es gibt in Österreich viele grandiose, innovative Menschen im HR Umfeld, die sich breite Sichtbarkeit und Anerkennung verdient haben.

Anstatt HR-Influencer wärst du eigentlich viel lieber …

Meine beiden Töchter meinen ohnehin, dass ich noch lange kein Influencer bin.

Was zeichnet dich persönlich aus?

Ich mag thematische Vielfalt und möchte den Dingen immer auf den Grund gehen. Aus all dem dann kreative, sinnvolle Ideen und Lösungen zu erarbeiten, macht mir einfach Freude.

Eva Selan, 50 TOP HR-InfluencerEva Selan

Geschäftsführerin & HR-Bloggerin aus Leidenschaft | www.HRweb.at

Was macht dich zu einer der Top 50 HR-Influencerinnen Österreichs?

Seit mittlerweile 23 Jahren bin ich in HR tätig und seit 16 in der HR-Medien-Branche (5 Jahre Print und 12 Jahre HRweb.at).

Als Schreiberling habe ich immer versucht, den Horizont (meinen und jenen meiner Lesenden) so weit wie möglich zu öffnen, den Tellerrand ganz flach zu machen und die Themenvielfalt sehr breit zu denken.

In meiner Anfangs-HR-Zeit war Personalarbeit doch noch recht verstaubt und Personalisten stellten sind grau ins Winkerl und waren traurig, dass sie niemand beachtete. Genau darauf begründet sich mein Anspruch, HR-Themen sehr weit zu greifen. Mittlerweile hat es sich enorm gewandelt und in den HR-Abteilungen herrscht (meist) ein gutes Verständnis für das Gesamtunternehmen.

Mein Ziel war es nie, eine „Top-Influencerin“ zu werden, freu mich aber natürlich riesig darüber. In einem Social-Media-Posting schrieb ich es sehr treffend: „… ich freue mich wie eine kleine Fee auf einer riesigen Blumenwiese: so viele tolle HR-Influencer – und ich mittendrin!“

Anstatt HR-Influencerin wärst du eigentlich viel lieber …

… die Erfinderin des Beamens. Nicht nur, dass ich dadurch steinreich werden würde, sondern ich könnte auch in null komma nichts überall hin reisen. DAS wäre genial!

Was zeichnet dich persönlich aus?

Dass ich nach außen nicht so chaotisch wirke, wie ich innerlich bin 😉 Nein, so schlimm ist es nicht. Denn gleichzeitig schaffe ich es gut, in jeder Situation Struktur zu schaffen und einen effizienten Weg zur Lösung zu finden.

ElisabetElisabeth Molzbichler, (c) Iris Amalia photographyh MolzbichlerLisi Molzbichler

Geschäftsführerin balanceUP GmbH | www.balanceup.at

Was macht dich zu einer der Top 50 HR-Influencerinnen Österreichs?

Vereinbarkeit ist bei mir nicht nur Unternehmensgegenstand, sondern mein Alltag. Als Mama von 3 Kindern und Unternehmerin mit 2 Standbeinen ist Vereinbarkeit also bei mir quasi Standard. Ich durfte in den letzten 8 Jahren so viel über mich selbst, die Missstände in Unternehmen, Gesellschaft und Politik lernen, dass ich vor knapp 3 Jahren entschieden habe, mich für mehr FAIRNESS einzusetzen, wenn es um Vereinbarkeit geht. Die Familie, Eltern und deren Arbeit dürfen mehr WERTSCHÄTUNG erfahren. Dafür setze ich mich ein, indem ich Einzelpersonen und Unternehmen stärke, dass sie Vereinbarkeit leben können und möglich machen. Mit der jährlichen hybriden Konferenz „balanceUP Summit – ein Tag für deine Vereinbarkeit“ möchte ich die Vielfalt der Vereinbarkeitsthemen sichtbar machen und unserer Gesellschaft, unseren Eltern zeigen, dass sie mit ihren Themen nicht alleine sind. Wir brauchen mehr Nachwuchs, damit unsere Gesellschaft bestehen bleibt – dafür braucht es gestärkte Eltern, die nicht an sich zweifeln und sich auch nicht zwischen Beruf und Familie entscheiden müssen.

Anstatt HR-Influencerin wärst du eigentlich viel lieber …

… Weltenbummlerin: ich würde gerne alle Plätze dieser Erde sehen, von ihren Gesellschaften erfahren und von ihnen lernen. Oder Psychologin – mich interessiert sehr, wie Menschen „ticken“

Was zeichnet dich persönlich aus?

Meine Werte: Fairness, Wertschätzung und gemeinsam etwas zu schaffen – ich glaube fest daran, dass wir gemeinsam ganz viel erreichen können und für die Zukunft was bewegen. Das setze ich jeden Tag ein, indem ich Communities schaffe.

Alexandra Hofer-MorenoMartina Hofer Moreno, MBA

LEAN HR-Expertin und Unternehmensberaterin, ERFOLGSSPUR digital HR solutions | www.erfolgsspur.at

Was macht dich zu einer der Top 50 HR-Influencerinnen Österreichs?

Ich bin Pionierin für HR und Digitalisierung und langjährige Leistungssportlerin. Beruflich war ich 20 Jahre bei internationalen Unternehmen verschiedener Branchen tätig (Arbeitssprachen: Englisch, Spanisch (Muttersprache), Deutsch). Mein Unternehmen ERFOLGSSPUR steht seit 2013 für den Begriff „LEAN HR“ – smarte Verbindungen von HR und Digitalisierung. 

Mein Herz schlägt für das Thema „Passion meets Performance“. Deshalb bin ich auf Prozesse spezialisiert, die “für“ HR-Leader, Führungskräfte und ihre generationsübergreifenden Teams arbeiten. Dabei fokussiere ich auf Lösungen, die für hybride Arbeitswelten und die digitale Transformation relevant sind. 

So kommen Unternehmen rascher an ihr gewünschtes Ziel: egal ob sie “sprinten” oder einen “Marathon” gewinnen wolle wollen – HR-Leader und anderen Mitgestaltende des Unternehmens gelingt somit die erfolgreiche Verwirklichung (persönlicher) Ziele!

Anstatt HR-Influencerin wärst du eigentlich viel lieber …

Professionelle Padel-Spielerin. (Bei dieser Sportart werden Elemente aus Tennis und Squash kombiniert.)

Was zeichnet dich persönlich aus?

Die Fähigkeit, Passion mit Performance in verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen zu leben und zu ermöglichen. Dabei bin ich authentisch, entschlossen und offen für neue Impulse.

Heidemarie Haberl-GlantschnigMag. Mag. Heidi Haberl-Glantschnig

Unternehmerin, Sprungkraft Consulting | www.sprungkraft.consulting

Was macht dich zu einer der Top 50 HR-Influencerinnen Österreichs?

Ich bin total begeistert von der Kraft der mentalen Arbeit und teile diese Leidenschaft gerne mit der Welt. In einer Zeit, in der uns oft negative Nachrichten überfluten, ist es umso wichtiger, dass es Menschen gibt, die den positiven Blick auf das Leben bewahren und anderen als Inspiration dienen. Dies ist mein Beitrag zu einer Welt, in der wir alle unser volles Potenzial entfalten können, unsere Träume verwirklichen und die Welt zu einem besseren Ort machen.

Es liegt mir am Herzen, Menschen, Teams und Organisationen auf ihrem Weg zu begleiten und sie zu empowern, ihre Ziele zu erreichen. Denn ich bin fest davon überzeugt, dass es letztendlich die mentalen Komponenten sind, die den entscheidenden Unterschied ausmachen. Diese Erkenntnis habe ich in meiner Karriere als Spitzensportlerin gewonnen und erlebe sie täglich in meiner Arbeit mit Top-Athleten, Führungskräften und Teams.

Anstatt HR-Influencerin wärst du eigentlich viel lieber …

… die Anführerin einer Herde fliegender rosafarbener Einhörner. Diese magischen Geschöpfe haben die außergewöhnliche Fähigkeit, die Herzen aller Menschen auf der ganzen Welt zu berühren. Sie erinnern daran, dass wir alle großartig sind, genau so wie wir sind und dass jeder enormes Potenzial in sich trägt.

Was zeichnet dich persönlich aus?

Meine drei Kinder, meine Begeisterungsfähigkeit, meine Lebensfreude und meine wertfreien Zugänge zum Menschen, denn nur weil jemand etwas anders sieht, heißt es noch lange nicht, dass einer von uns unrecht hat.

Stay tuned

… wir stellen in Kürze noch weitere Influencer vor ⇒ alle HRweb-Blitz-Interviews“Top-HR-Influencer“

Mag. Eva Selan, MSc | HR-Redakteurin aus Leidenschaft

Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA.
Nach der Tätigkeit beim Print-Medium Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin, wechselte sie komplett in die Online-Welt und gründete Ende 2010 das HRweb.

Kategorien

Schlagwörter

Want a successful team?
Radikales Coaching