HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Bewerbungsgespräch Tipps: DEUTSCHLANDs kurioseste & kniffeligste Bewerbungsfragen


HR-Tipp: Bewerbungsgespräch Tipps / Fragen Vorstellungsgespräch: für Arbeitgeber


Zielgruppe:



Recruiter, Führungskräfte mit Recruiting-Tätigkeiten


xxxxxx


Tipp-Geber:


xxx


Glassdoor.com



HRweb-Serie:



Hier geht’s zur HRweb-Serie der kuriosesten Fragen (Vorstellungsgesrpäch) der von glassdoor.com erhobenen Länder: Deutschland, USA, UK, Canada, Frankreich


Glassdoor erhob die kuriosesten Fragen, die Personalisten in Jobinterviews fragten und stellte diese nach Ländern zusammen:

  • USA,
  • UK,
  • Canada,
  • Frankreich &
  • Deutschland.

Wie sinnvoll diese Fragestellungen sind, bleibt teilweise das Geheimnis der Interviewer, auf jeden Fall regen diese Bewerbungsgespräch-Tipps zum Nachdenken an. Lassen Sie sich inspirieren, vielleicht lässt sich auch in Ihr nächstes Interview eine nicht-so-ganz-alltägliche Frage einbauen?

Glassdoor – Who’s that?

Die internationale Job- & Karriere-Community „Glassdoor“ ist Weltmarktführer wenn es um Arbeitgeberbewertungen geht. Seit 15jan2015 ist Glassdoor auch am deutschen Markt vertreten.

Skurrilste Fragen (Vorstellungsgespräch) Deutschland

Heute nehmen wir in diesen Bewerbungsgespräch-Tipps Deutschland unter die Lupe, die übrigen Länder behandeln wir zeitnah

1.“Erklären Sie, wie man Eier perfekt kocht.“ (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer Gesellschaft)

2. „Wenn Sie ein Tier wären, welches Tier würden Sie sein?“ (Intern, Estee Lauder)

3. „Wie würden Sie vorgehen, um die Höhe eines Gebäudes mit einem Barometer zu messen?“ (Business Analyst, Unicredit Management Consulting)

4. „Welche 30 deutschen Unternehmen sind im DAX?“ (Consultant, Roland Berger)

5. „Welches ist Ihr Lieblingsereignis der Geschichte?“ (Business Analyst, eFront Financial Solutions)

6. „Was ist Ihr persönliches Geheimnis?“ (Genius, Apple)

7. „Wie nennt man möglichst schnell alle Primzahlen bis n?“ (Software-Entwickler, Zalando)

8. „Bitte versuchen Sie, den jährlichen Verbrauch von Clearasil in Deutschland einzuschätzen.“ (Brand Management Internship, RB)

9. „Nennen Sie mir 7 Dinge, die man mit diesem Stift machen kann?“ (Leiter Kundenbetreuung, HitFox Group)

10. „Man stelle sich eine Maschine vor, die alle Milch produzieren kann, die Starbucks weltweit an einem durchschnittlichen Tag benötigt. Dazu muss nur die richtige Anzahl von Kühen durch diese Maschine gehen. Wieviele Starbucks-Läden gibt es weltweit? Wieviele Kühe würde ich brauchen? Wie schnell müssten sie durchgehen?“ (Associate Consultant Intern, Bain & Company)

Fazit

Außergewöhnliche Fragen machen Sinn, v.a. wenn man außergewöhnliche Mitarbeiter sucht.

Welche Interview-Fragen – abseits der wohlbekannten, standardisierten, kennen-wir-eh-alle-schon-Fragen – stellen Sie in Job-Interviews / wurden Ihnen bereits gestellt? Welche in diesen Bewerbungsgespräch-Tipps bzgl. Fragen im Vorstellungsgespräch haben Sie für uns?


Ein Dank an den Tipp-Geber: Glassdoor.com

teilen

2 Kommentrare

  1. Markus Rimser am

    Hallo Eva, spannender Artikel 😉 Danke. Mir fällt grad der alte Spruch ein „es gibt keine blöden Fragen“ … Bei manchen der aufgelisteten Fragen bin i mir da nimma so sicher:-) Letztlich kommts halt immer drauf an, was jemand mit einer Frage bezweckt, ich hab auch einige Fragen, wo es mir weniger um den Inhalt der Antwort geht, sondern um die Art und Weise, wie der/die Bewerber/in va auch nonverbal drauf reagiert. Die für mich beste und einfachste – und vielleicht auch deshalb oft unerwartete Frage die ich stelle lautet: „Erzählen Sie mir a bissl was von sich“ da lässt sich sehr viel über Selbst-und Fremdwahrnehmung, Erwartungshaltungen, Lebensfokus, Potenzial und Persönlichkeit ableiten … Wenn man zuhört und gezielt nachfragt … Uva ist es eine Frage, die den/die Bewerber/in auch Sicherheit vermittelt …manch skurrile Frage erzeugt so einen Druck … Und unter Druck zeigen die wenigsten ihr Potenzial.
    Letztlich stellt sich mir bzgl skurriler Fragen die Frage: cui bono
    Liebe Grüsse aus St. Pölten, Markus

  2. Eva SELAN am

    Hallo Markus,
    ja, diese Fragen sind keineswegs die BESTEN Fragen, sondern eben die KURIOSESTEN Fragen. Diese sind keineswegs auf jedes Unternehmen unhinterfragt zu übernehmen, sondern müssen zu Unternehmenskontext und Position passen.
    Ich persönlich mag die Frage „Erzählen Sie etwas über sich“ ebenfalls sehr – v.a. wenn die Antwort nicht ausschließlich den CV beinhaltet, sondern in eine völlig andere Richtung geht.

    Heute ist in den HR-Tipps ein Beitrag zu finden: HR-Tipp | Top-10 der Bewerbungsfragen in Österreich: hier geht’s um die BELIEBTESTEN Fragen. Nicht um die kuriosesten, nicht mal um die besten.

    Danke für deine Gedanken, Markus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.