HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Virtuelle Teamevents: Online mit dem Team zusammenwachsen

Aktuell leben wir in besonderen Zeiten, daher werden alle dazu aufgefordert, im Arbeitsalltag umzudenken. Dass hierbei der Team Gedanke nicht selten etwas auf der Strecke bleiben kann, liegt auf der Hand. Hat man noch vorher die Kollegen um sich herumgehabt, im Nachbarbüro oder gar am Tisch gegenüber, hat man jetzt seine vier Wände im Home Office um sich herum.

Virtuelle Teamevents können in den aktuellen Zeiten das Gefühl von Zusammenwachsen und Teamgeist unter den Mitarbeitern wieder herstellen. Gemeinsam an einem Rätselprojekt arbeiten, Spiele spielen, die die Kommunikation fördern und sogar Degustations-Events sind virtuell möglich. Eventagenturen haben sich nämlich durch die Pandemie neu erfinden müssen.

 

 

Warum virtuelle Teamevents wichtig sind

Die Email-Kommunikation funktioniert nach wie vor und auch das Telefon klingelt wie vor der Pandemie. Man kann mit den Kollegen nun am Telefon sprechen und sich über Fortschritte austauschen. Dennoch: von Team ist hierbei dann eher nicht die Rede. Deshalb gibt es jetzt spannende, virtuelle Teamevents. Mit gezielten Maßnahmen werden in nicht einmal 90 Minuten Kommunikation und Wir-Gefühl unter den Teamkollegen erzeugt. Spaß und Kommunikation sind auch die beiden Hauptmerkmale von virtuellen Teamevents. Mit einer funktionierenden Videochat Software können dann perfekt inszenierte Online Teambuilding Maßnahmen geplant werden. Ganz ohne, dass man sein Haus verlassen muss.

Wie virtuelle Teamevents funktionieren

Ein virtueller Teambuilding-Event findet in der Regel von zu Hause statt. Das Home Office erhält heute eine viel größere Bedeutung als früher. Ein virtuelles Teamevent findet vor dem PC mit Webcam und Mikrofon statt. Die Teilnehmer kommunizieren über eine Videoplattform miteinander und eine browserbasierte, virtuelle Teamevent-Software – beispielsweise ein Online Escape Room – sorgt für Kurzweil, Unterhaltung und Kommunikation. Schließlich können die Teilnehmer in verschiedene Teams eingeteilt werden, um so noch mehr Challenge-Charakter in das virtuelle Teambuilding zu bekommen. Gute, virtuelle Teamevents werden in der Regel moderiert, was den Unterhaltungswert abermals erhöht. Auch die Siegerehrung für das Gewinnerteam darf nicht fehlen.

Virtuelle Tasting Events

Virtuelles Teambuilding, das durch den Magen geht. Es gibt zum einen leckere Speisen und Getränke, die man selbst zu Hause zubereiten, mixen und probieren darf. Zum Anderen hat das virtuelle Event aber auch einen Hauch von Firmenfeier mit den Kollegen. Hier kommen zwei beliebte, virtuelle Tasting Events:

Virtueller Cocktail Kurs

Die virtuelle Cocktailparty mit echtem Online Cocktailkurs ist sehr beliebt unter den Online Teamevents. Ein echter Barkeeper mixt beliebte oder vorab gebuchte Cocktails und die Teilnehmer mixen zu Hause mit. Ganz ohne das Haus verlassen zu müssen. Die Zutaten zu den gewünschten Cocktails erhält jeder Teilnehmer vor dem Event rechtzeitig per Post nach Hause. Darin befindet sich eine Cocktailbox gefüllt mit allerlei Utensilien: vom Shaker über Stirrer, Barlöffel, Spirituosen, Säfte und mehr bekommen die Teilnehmer alles, um am virtuellen Cocktailkurs teilzunehmen. Bei diesem Event werden Kommunikation und das Miteinander gefördert. Oftmals bringen die Teilnehmer auch eigene Kreationen noch mit ein, die beim oder nach dem offiziellen Cocktail-Event noch von allen mitgemixt werden. Spaß wird hierbei groß geschrieben.

Online Kochkurs

Beim virtuellen Kochevent beispielsweise werden von einem Küchenchef online Speisen zubereitet, die von den Teilnehmern nach bzw. mitgekocht werden. Vollständige Menüs mit drei oder mehr Gängen werden in Form von Tasting-Boxes zum Kunden gesendet, damit die Teilnehmer mitmachen können. Frische Waren werden von allen Gästen aus hygienischen Gründen selbst frisch eingekauft. Vor der Kamera dann wird der Küchenchef alle Infos zum Rezept und zur Zubereitung erklären, so dass der virtuelle Kochevent von allen Teilnehmern angemessen nachgekocht werden kann.

Die moderierten, virtuellen Tasting Events sind auch eine wunderbare, alternative Weihnachtsfeier. Geschenkboxen, Schürzen und mehr können auf Kundenwunsch hin bedruckt und designed werden.

Online Krimispiele und Escape Rooms für Teams

Wer auf Krimispiele steht, wird diese als Teamevent lieben. Beim Crime@home Event beispielsweise geht es darum, virtuelle Kriminelle über das Internet zu stellen. Bei diesen Events wird auch naturgemäß der Teamgedanke gefördert und verbessert: die virtuelle Ermittlungsarbeit ist von einem Mitarbeiter nicht allein zu stemmen. Das Team wird in verschiedene Gruppen eingeteilt. Jeder Teilnehmer erhält seine individuelle Rolle. Dabei gibt es Täter und Opfer sowie Zeugen. Die Ermittlungsarbeit ist zeitlich limitiert und ähnlich wie bei klassischen, bekannten Brettspielen geht es darum, den oder die Täter rechtzeitig dingfest zu machen.

Spannender kann ein Online Teamevent nicht sein und es dauert auch nicht so lange: gerade einmal 45 – 60 Minuten. In drei Runden wechseln die Rollen der Teilnehmer nacheinander. Perfekt kann man das Teamevent auch bei Online Konferenzen und Tagungen einbauen.

Bei Online Escape Rooms müssen die Teilnehmer – wie es der Name schon sagt – aus virtuellen Räumen flüchten und interessante Stories meistern. Sie erleben dabei eine Geschichte von Anfang bis Ende und lösen Rätsel, verschiedene Aufgaben und teilweise müssen die Medien wie andere Websites, Youtube usw. hinzugezogen werden. Eine spannende Reise durch die virtuelle Welt wartet auf die Teilnehmer. Online Escape Rooms können auch in mehreren Teams als Challenge gespielt werden. So hat man am Ende noch die Möglichkeit, eine moderierte Siegerehrung einzubauen.

Fazit: Online Teambuilding – evtl. die Zukunft?

Zugegeben, Online Teambuilding ersetzt nicht das natürliche Teamevent, bei dem alle Teilnehmer gemeinsam, physisch beieinander teilnehmen. Es ist aber eine wunderbare Möglichkeit, um gerade die jetzige Zeit gut zu überbrücken. Ebenso ist es eine großartige Idee, wenn Firmen oder auch private Gruppen an verschiedenen Standorten sind und dennoch miteinander etwas Schönes erleben wollen. Die Kurzweiligkeit bei virtuellen Teamevents sorgt für Motivation und ist ein perfektes Rezept gegen Langeweile im Home Office. Darüber hinaus wird der Teamgedanke auch in Zeiten von Corona gestärkt und vermutlich wird diese Art des Teambuildings für die Zukunft an Relevanz gewinnen.

teilen