Die erfrischende Plattform
für Human Resources
HR Award 2022
HR BarCamp

Distanz braucht Nähe | Auch am Arbeitsplatz

Löwe

Homeoffice ist am besten Weg eine Selbstverständlichkeit in der heimischen Arbeitswelt zu werden. Oft wird dabei vergessen: Distanz bedeutet, dass mehr Nähe benötigt wird. Ist man in der Unternehmensführung zu stark auf Daten und Tasks fixiert, kommt das Zwischenmenschliche zu kurz.

Das tägliche Arbeiten

Das tägliche Arbeiten verschiebt sich in das eigene Heim. Dadurch  fällt ein Teil der spontanen, informellen Kommunikation weg. Beim Austausch mit den Mitarbeitenden ist wichtig, dass es nicht nur um Fachliches geht, sondern auch Platz für Informelles bleibt. Damit kann das Team eine persönliche Identifikation mit dem Unternehmen aufbauen, was wiederum das Zugehörigkeitsgefühl innerhalb des Betriebes fördert. Das stärkt den Zusammenhalt und ist somit die Basis für eine stabile Teamkultur, was genauso von Bedeutung ist, wie Aufgabenlisten zu besprechen.

Informeller Austausch

Achten Sie deshalb darauf, den informellen Austausch untereinander zu fördern. Bauen Sie in den Kommunikations- und Kooperationsprozess gezielt Routinen ein, die ihnen dies erleichtern. Das können zum Beispiel kurze Check-In- oder Check-Out- Fragen bei Online-Meetings sein. Geben Sie den Mitarbeitenden die Möglichkeit, über Erfolgserlebnisse zu sprechen. So etablieren bzw. erhalten  sie auch in der neuen Arbeitsform eine positive und vertrauensvolle Teamkultur.

Für viele Führungskräfte ergibt sich durch mobil arbeitende Teams eine große Herausforderung: Kontrolle abgeben und vertrauen. Statt kurz bei den Mitarbeitenden vorbeizuschauen und damit die gefühlte Sicherheit zu erhalten, muss darauf vertraut werden, dass sie ihrer Arbeit pflichtbewusst nachgehen.

Zeit!

Nehmen Sie sich daher noch mehr Zeit für ihre Mitarbeitenden. Sie können so besser auf ihre Anliegen und die erforderliche Unterstützung eingehen. Bei mobil arbeitenden Teams ist es wichtig, regelmäßige Einzelgespräche zu führen. Sie geben ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern damit die nötige Sicherheit und Transparenz, was sie erwarten. Dabei können Sie auch den Fortschritt in der Aufgabenerledigung sicherstellen. Und Sie bleiben für das Team sichtbar.

Mag. Sabine Prohaska | Teil unseres fixen Autoren-Teams

Sabine Prohaska ist Inhaberin von seminar consult. Die Wirtschaftspsychologin ist erfolgreich als Managementtrainerin und Coach für namhafte Unternehmen vielfältiger Branchen tätig. Sie hat langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von E-Learning Projekten und unterstützt Organisationen dabei, professionelle (Online-)Trainingskonzepte zu erstellen und umzusetzen.

Kategorien

Schlagwörter

TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.
HR Award 2022
HR Traumjobs