HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Mitarbeitergespräch Vorbereitung | Eine Checkliste als Mitarbeitergespräch-Vorlage

Mitarbeitergespräch-Vorbereitung: Wie wäre es mit einer klaren Checkliste, mit einer Mitarbeitergespräch-Vorlage? Ich lud Experten zum Interview mit dem Ziel, den HRweb-Lesern hier eine klare Mitarbeitergespräch-Checkliste zu stricken. Doch ich entschied mich anders. Denn: es wäre tatsächlich ein „stricken“ geworden, das versucht, Unterschiedliches zu vereinheitlichen. Ein Mitarbeitergespräch kann nicht immer und überall nach dem selben Schema ablaufen.

HRweb-Beiträge zum Thema „Mitarbeitergespräch“

 

 

Viel lieber lasse ich die einzelnen Meinungen, Ansichten und Erfahrungen zur Mitarbeitergespräch-Vorbereitung nebeneinander stehen. Das gibt viel besseren Einblick und die Möglichkeit, das herauszuziehen, das für Sie und Ihre Situation am treffsichersten scheint.

Die Schlagworte des heutigen Interviews: Mitarbeitergespräch-Vorbereitung und Mitarbeitergespräch-Vorlage.

Meine Frage in die Experten-Interview-Runde:
Mitarbeitergespräch-Vorbereitung: Welche Punkte sollen bedacht werden – bitte um eine Checkliste, eine Mitarbeitergespräch-Vorlage!
Mitarbeitergespräch-Vorlage von Dipl. Psych.  Carmen Klann (USP-D Consulting):
  • Am wichtigsten ist eine gute Vorbereitung auf das Mitarbeitergespräch. Es gilt, die eigene Einschätzung sorgsam zu verifizieren und einen möglichst kritischen Blick auf den gesamten Beurteilungszeitraum zu legen.
  • Darüber hinaus ist es für beide Seiten elementar, die eigene Einschätzung mit konkreten Beispielen zu hinterlegen: So kann der Mitarbeiter nachvollziehen, warum sein Verhalten oder seine Ergebnisse auf welche Weise und mit welcher Zufriedenheit beurteilt werden. Gehen die Führungskraft oder auch der Mitarbeiter eher unvorbereitet in das Gespräch, bleibt die Rückmeldung allgemein und weniger aussagekräftig.
  • Jede Führungskraft sollte sich auch kritisch mit der Frage auseinandersetzen: „Was erwarte ich von diesem Mitarbeiter in dieser Position?“
  • Die Ausgewogenheit in der Betrachtung von Stärken und Schwächen ist hilfreich, um den Mitarbeiter emotional mitzunehmen.
  • Das eigene Bild vom Mitarbeiter mit dem Bild von anderen abgleichen: Das bedeutet nicht den Fragebogen mit anderen Personen zu besprechen, sondern vielmehr die Augen und Ohren offen zu halten, wie der Mitarbeiter im Umgang mit/von anderen wahrgenommen wird……
Mitarbeitergespräch-Vorlage von Helga Pattart-Drexler, MA (WU Executive Academy):
  • Gehaltsverhandlung: Ein Mitarbeitergespräch ist keine Gehaltsverhandlung, dennoch kann das Thema aufkommen. Hier empfehle ich immer ein gesondertes Gespräch zu vereinbaren. Der Fokus sollte auf Feedback/Erwartungen und Zielen liegen. Sollte es aber ein starker Wunsch sein darüber zu sprechen, sollte es Platz finden und die nächsten Schritte dazu besprochen werden.
  • Wertschätzung: auch kritische Punkte sollten wertschätzend erklärt werden. Dazu gehört auch eine gute Vorbereitung als Führungskraft. Was sind die Themen und kritischen Punkte, die ich beleuchten möchte und hat mich persönlich etwas gestört oder war es ein generelles „Problem“.
  • Ich Botschaften: ist eine hilfreiche Art Gespräche zu gestalten. Was habe ich wahrgenommen, erlebt. Welchen Eindruck habe ich gewonnen, etc.
  • Konflikte: Vermeidung von Konflikten kann manchmal das Gegenteil bewirken. Manchmal müssen die Dinge zur Sprache gebracht werden. Wertschätzung, ich Botschaften, Offenheit und Zuhören sind tolle Tools um auch durch Konflikte gut zu steuern.
  • Offenheit: Offenheit gegenüber Feedback, das ich vom Mitarbeiter erhalte. Hier kommen die guten, alten Feedbackregeln wieder zum Tragen. Nicht in Rechtfertigung kippen sondern offen und gut zuhören. An Beispielen erklären lassen, wenn etwas nicht klar ist.
  • Ein Mitarbeitergespräch pro Jahr ist wohl etwas wenigJ – hier baue ich auf laufende kurze Gespräche und ein bis zwei längere unterm Jahr. Feedback sollte recht zeitnah zu erlebten Situationen passieren und nicht nur einmal im Jahr. Als Führungskraft bin ich Ansprechpartner das ganze Jahr über!
Mitarbeitergespräch-Vorlage von Veronika Aumaier MAS, MSc (AUMAIER COACHING | CONSULTING):
  • Vorbereitung
  • Terminvereinbarung mit Mitarbeiter
  • Raumreservierung für ungestörtes Gespräch
  • Leitfaden über Inhalt und Ablauf des Mitarbeitergespräches an Mitarbeiter schicken
  • Gesprächsvorbereitung
Mitarbeitergespräch-Vorlage von Dr. Jana Völkel-Kitzmann (Management-Institut Dr. A. Kitzmann):

In einer Checkliste für ein Mitarbeitergespräch sollten im Wesentlichen folgende Punkte enthalten sein:

  • Wertschätzender Blick auf die Vergangenheit
  • Feedback
  • Besprechung von Zielvereinbarung
  • Leistungsbeurteilung
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Karrieremöglichkeiten
Mitarbeitergespräch-Vorlage von Ina Biechl (beratung. training. coaching.):

Anbei Vorschläge für die Vorbereitung und für die Dokumentation eines MA-Gesprächs (diese Unterlagen wurden firmenintern von einem Dienstleistungsbetrieb – aufgrund von Anregungen – erarbeitet).

Mitarbeitergespräch-Vorlage von Ronald Riegler, BA (C.B.A. Competence BusinessAcademy):

Zur Vorbereitung empfehle ich der Führungskraft:

  • Überlegen
    -Werte & Entwicklungen des MA ansehen
    -Fragen die gestellt werden & Erwartungshaltung definieren
  • Einladung
    – Mindestens 1-2 Wochen zuvor
  • Einstieg
    – In einem neutralen Raum
    – Auf Körpersprache achten
    – Sinnvoller Smalltalk zum Einstieg nicht vergessen
  • Wunsch / Erwartung
    – Feedback / Lob & Erwartungshaltung
  • Abschluss
    – Positiven / zuversichtlichen Ausstieg wählen

 



Die Gesprächspartner (Mitarbeitergespräch Vorlage & Mitarbeitergespräch Vorbereitung)

Helga Pattart-Drexler, MA
Head of Executive Education

WU Executive Academy

www.executiveacademy.at

Unternehmens-Profil


aumaier-veronika-150-quadrat

Veronika Aumaier, MAS, MSc
Eigentümerin und Geschäftsführerin

Aumaier Coaching Consulting GmbH

www.aumaier.com, www.aumaier-coaching-club.com

Unternehmens-Profil


Ina Biechl
Leitung

ina biechl – beratung. training. coaching.

www.ina-biechl.at

Unternehmens-Profil


Dipl.Psych. Carmen Klann
Managing Director USP-D Deutschland Consulting

USP-D Consulting GmbH

www.usp-d.com

Unternehmens-Profil


Dr. Jana Völkel-Kitzmann

Management-Institut Dr. A. Kitzmann


Ronald Riegler, BA

C.B.A. Competence BusinessAcademy e.U.


selan_eva_150

Interview zu Mitarbeitergespräch Vorlage & Mitarbeitergespräch Vorbereitung durchgeführt von

Mag. Eva Selan, MSc
Geschäftsführerin

HRweb
Eva.Selan@HRweb.at
www.HRweb.at

Autoren-Profil | Eva Selan


teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.