HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HR Speed Dates | Das war das erste Date & der Weg dorthin & meine Learnings

Gut 5 Wochen nach der ersten Idee findet es schon statt: erste HR Speed Date. Kommt her, schaut mir über die Schulter, ich erzähle euch im Schnelldurchlauf wie es dazu kam und wo wir heute stehen:

 

 

Von der Idee …

Anfang Mai waren diese HR Outdoor Speed Dates eine spontane Idee bei einem Zoom-Meeting mit einer Personalistin. Gerade wurden wieder große HR-Events in den Herbst verschoben wie die PoP, die Future of Work, etc. Wir fanden es so schade, denn wir vermissten den persönlichen Austausch so sehr. Und ich persönlich merke, dass mir das Gespür für die HR-Szene aus den Fingern gleitet.

Damals war ich mir nicht sicher, ob das nicht eine komplette Schnapsidee ist und ich stellte schnell eine Umfrage ins Netz. Binnen 2 Tagen hatte ich über 40 Personalisten (und 10 HR-Dienstleister), die begeistert „ja, tolle Idee, ich bin gern dabei!“ feedbackten.

… zur Umsetzung

Mein Ursprungs-Gedanke war: zwanglose Treffen, vormittags, am besten mit dem Auto erreichbar (Steinhofgründe oder auch Museumsquartiert bei den lila Plastik-Gebilden), keine Themen-Schwerpunkte.

Umfrage-Ergebnisse

Um mit den HR Speed Dates das zu treffen, was die HR-Szene benötigt, fragten noch ein paar mehr Parameter ab. Und siehe da: mein Ursprungs-Gedanke wurde teilweise über den Haufen geschmissen:

  • Öffis: 95 % sagten, es muss mit Öffis erreichbar sein! Schade, ich fahre gern Auto. Oder alternativ mit dem Moped. Also Öffi-erreichbar
  • Themen: komplette Themen-Freiheit kommt gut an, doch lieber hätten die Teilnehmer Themen-Schwerpunkte. Hier fragten wir konkreter:
    ⇒ 52 % Führungskräfte
    ⇒ 40 – 50 %: Covid als Innovationsbeschleuniger, Employer Branding, Recruiting
    ⇒ 30 – 40 %: Home Office, Mitarbeitergespräche, Arbeitsrecht
    ⇒ 20 – 30 %: Diversity / Inclusion, Teams, Coaching
  • Uhrzeit: meine Frühstücks-Treffen kommen nur zu 25 % gut an, über 60 % bevorzugen After-Work-Termine
  • Häufigkeit: monatlich war der häufigste Wunsch (50 %)
  • Erfahrung: Zielgruppe sind für unsere Speed Dates ausschließlich HR + FKs mit mind. 2 Jahren Erfahrung, um ein gewisses Maß an Erfahrungsaustausch zu gewährleisten. Daher nimmt diese Gruppe innerhalb der Umfrage-Teilnehmer logischer Weise einen großen Stellenwert ein.
    ⇒ > 50 % waren in HR tätig und hatten mehr als 20 J Führungs-Erfahrung
    ⇒ 28 % Führungskräfte (in HR oder anderswo tätig)
    ⇒ 3 % HR ohne Erfahrung
    ⇒ 13 % HR-Dienstleister

Besonders hilfreich waren auch viele Wortmeldungen, die die Umfrage-Inhalte für uns ergänzten

Das erste HR Speed Date konkret geplant

Wenn wir nun all unsere Ideen mit den Umfrage-Ergebnissen in einen Topf werfen, kommt folgendes Ergebnis heraus:

  • Datum: 14juni2021, 17.30 – 19.00
  • Thema: Learnings aus den Covid-Monaten
  • Ort: Zwischen Volksgarten und Hofburg (1 min von U3 Volkstheater)

Informell sollte es werden, locker-leicht-luftig, alle per Du, nicht bis ins Detail durchgeplant. Und dennoch haben wir uns viele Gedanken gemacht, um einen erfahrungs-reichen Event zu generieren. V.a. die große Bandbreite an Personen, die kommen werden, machte die Vorbereitung schwierig. Mit 3 Personen wird man andere Formate wählen als bei 50. Glücklicher Weise habe ich Heike Dormuth an meiner Seite, sie meine locker „wenn viel kommen, machen wir dieses und jenes und wenn wenig kommen, dann kann ich zB folgendes einstreuen …“ Hm, ja, klingt gut! Für mich ist es eher ein großes Experiment, denn ich habe noch nie einen Event organisiert und von der Moderation lass ich lieber die Finger. Auch das übernimmt Heike.

Im Vorfeld habe ich mir bereits sagen lassen, dass immer mehr Interessierte „ja, ich komme sicher gerne!“ rufen und wenn es so weit ist, schrumpft die Zahl doch beachtlich. Diese Erfahrung mussten wir auch machen und v.a. auf den letzten Metern hagelten die Absagen herein. Wir nehmen’s leicht, denn wie gesagt: informell, locker-leicht-luftig.

Event-Bericht: Das HR outdoor Speed Date

Gut 5 Wochen nach der initialen Idee stehen wir da: vor der Hofburg, kurze Kennenlern-Runde mit … Überraschungseiern? Na das ist eine Überraschung und Heike Dormuth ist in ihrer Moderation in ihrem Element.

Die Teilnehmer sind offen, die Sonne strahlt, die Kulisse zwischen Hofburg und Volksgarten ist schön, die einen wandeln, die anderen suchen sich eine schattige Bank.

Thema & Inhalt

Unser Thema heute: Learnings aus den Covid-Monaten. Im Detail diskutieren wir:

  • Top-Großprojekte: Welche Großprojekte wurden in deinem Unternehmen strukturiert geplant und umgesetzt? Was war dabei besonders hilfreich?
  • Kleine Ideen: Welche kleinen Tipps & Tricks haben euch / den Mitarbeitern den Alltag erleichtert? Welche davon sind bewahrenswert?
  • Top Learnings: Was sind eure größten Erkenntnisse & Learnings aus der Covid Zeit die HR-Arbeit betreffend? Welche davon sind bewahrenswert?

Zusätzliche Themen, die sich rund um Learnings aus der Covid-Zeit drehen, sind gerne willkommen – die Richtung wird flexibel von den einzelnen Gruppen gesteuert.

Die Ergebnisse werden stichwortartig in einem padlet (siehe Screenshot) direkt am Handy festgehalten: mit einem QR-Code steigen die Teilnehmer direkt übers Handy ein und können sich so Notizen machen und auch im Nachhinein besser an die Ergebnisse der Gesprächspartner erinnern zu können:

Meine persönlichen Learnings

Wer zum ersten Mal etwas umsetzt, kann viel lernen:

  • Ich wollte nie Events veranstalten. Doch so kleine, informelle Treffen, das macht Spaß und ich mache es gerne weiter!
  • Es ist mehr Arbeit als gedacht! Das wird sich bei den nächsten Wiederholungen voraussichtlich stark reduzieren.
  • Die Location war perfekt: 1 min von der U-Bahn, sonnige und schattige Plätze, Bänke und Weite zum Sparzieren.
  • Die Einzelgespräche sollten ev. noch näher zur Hofburg oder in den Volksgarten rücken, da das für mich noch kreativere Locations sind.
  • Die Länge von 1 1/2 Stunden war perfekt. Sollte die Runde stark anwachsen, sollten wir über 2 Std nachdenken.
  • Nicht die Anzahl der Teilnehmer ist relevant, sondern ihre Offenheit.

Nächste HR Speed Dates

Ich freue mich auf die nächsten HR Speed Dates! Möchtest du auch dabei sein? Am besten du registrierst dich einfach ma, dann halten wir dic hauf dem Laufenden:

Aktuelle Infos posten wir wir hier:  www.HRweb.at/HR-Speed-Dates


 

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.