HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

So rüstet sich die Weiterbildungs-Branche für den Herbst & Winter 2021-22

Covid hat u.a. die Weiterbildungs-Branche getroffen. Ich frage mich, wie die Weiterbildungs-Institute konkret darauf reagierten und wie sie den Herbst & Winter 2021-22 in Angriff nehmen, am Beispiel von HR-Ausbildungen. Ich freue mich auf ein kurzes, schnelles Interview mit meinen Experten:

 

Fragen dieses Interviews: Wie gehen Sie in diesen Herbst und Winter (2021/22) von der organisationalen Seite an?

INTERVIEW-PARTNER

 



Wie gehen Sie in diesen Herbst und Winter (2021/22) von der organisationalen Seite an?

FH-Prof. Dr. Christina Schweiger (FHWien der WKW): Die FHWien hat eine Mischform für das aktuelle Semester geplant: Rund 70 % der Lehrveranstaltungen werden in Präsenz, 30 % per Distance Learning abgehalten. Mit erprobten Didaktik-Konzepten und den Erfahrungen der vergangenen Semester ergibt sich so ein für alle Seiten wertvolles Wechselspiel von realen und digitalen Hörsaal-Settings.

Mag. Armand Kaáli-Nagy (ÖPWZ): Auch die kommenden Monate werden viele Herausforderungen an die Organisation von Veranstaltungen stellen. An erster Stelle dabei steht der Schutz der Gesundheit unserer Teilnehmer, Vortragenden und Mitarbeiter. So evaluieren wir die Situation kontinuierlich und passen unser Angebot daran an.
Das bedeutet konkret, dass bei Präsenzveranstaltungen die maximale Teilnehmeranzahl reduziert wurde, interaktive Elemente neugestaltet werden und wir natürlich noch stärker auf Hygiene achten. Dabei halten wir aber eine positive Lernatmosphäre aufrecht.
Sollte eine sichere Durchführung nicht möglich sein, bieten wir das Seminar, wenn möglich, online an, verschieben den Termin oder bieten Alternativen an.

Mag. Marion Roßhap (Fachhochschule des BFI Wien): Die Kurse werden im Wintersemester 2021/22 in einer Kombination aus Präsenzunterricht an der Fachhochschule und Online-Unterricht abgehalten werden. Dabei steht insbesondere die Erreichung der Lernziele der einzelnen Vorlesungen, Übungen und Seminare im Vordergrund: Während Grundlagenwissen vorwiegend virtuell vermittelt oder im Selbststudium erarbeitet wird, steht bei den Präsenzlehrveranstaltungen an der FH oder auch im virtuellen Raum die Vertiefung der Inhalte sowie der persönliche Austausch im Vordergrund. Dabei wollen wir unserem Ziel gerecht werden, Studierenden praxisnahe Inhalte mit wissenschaftlicher Fundierung in einer berufsermöglichenden Form zu vermitteln.

Veronika Aumaier, MAS, MSc (Aumaier Consulting Training): Da wir in Kleingruppen arbeiten, bevorzugen unsere Teilnehmer eindeutig Präsenzsettings. Wir halten dieses Angebot im Herbst 2021 und im Sommer/Winter 2022 aufrecht und erweitern es mit zusätzliche Coachingübungssettings und Cochingmethoden-Vertiefungsseminaren. Ergänzend bieten wir in 2022 online Seminare mit Coachinginhalten für Führungskräfte an, weil sie bereits in 2021 als Inhouse Angebote besonders nachgefragt und von uns erfolgreich durchgeführt werden konnten.

Mag. (FH) Edmund Panzenböck, MA (Donau Universität Krems): Da das Masterstudium HR seit Beginn als Fernlehrgang über digitale Medien angeboten wird, ergeben sich auch keine organisatorischen Veränderungen.

 



Die Gesprächspartner

 


Mag. Marion Roßhap

Leiterin der Studiengänge Arbeitsgestaltung und HR Management sowie Digital HR Management und angewandtes Arbeitsrecht

Fachhochschule des BFI Wien

www.fh-vie.ac.at


Mag. (FH) Edmund Panzenböck, MA
Lehrgangsleiter des Fernlehrgangs „Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit Neuen Medien, MA“

Donau-Universität Krems

www.donau-uni.ac.at


FH-Prof. Dr. Christina Schweiger
Studienbereichsleitung Personal & Organisation

FHWien der WKW GmbH

www.fh-wien.ac.at

Unternehmens-Profil


Mag. Armand Kaáli-Nagy 
Geschäftsführer

ÖPWZ Österreichisches Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum

www.opwz.com

Unternehmens-Profil


Veronika Aumaier, MAS, MSc
Geschäftsführerin

Aumaier Consulting Training GmbH

www.aumaier-academy.com

Unternehmens-Profil


Interview durchgeführt von

Mag. Eva Selan, MSc
Geschäftsführerin

HRweb

www.HRweb.at

Autoren-Profil | Eva Selan


 

teilen