Das frische Online-Magazin
für Human Resources
Diversity Campus
PoP 2024
Mayerhofer-Trajkovski

Lehrlingskonferenz in Wien | Eine neue Konferenz für Ausbilder. Bitte zum Interview.

Lehrlingskonferenz

Diesen Herbst erwartet uns ein weiterer Kongress für Lehrlings-Ausbilder. Nachdem wir ihn kürzlich auf HRweb ankündigten wurde ich neugierig und fragte genauer nach.

Event-Details

  • Konferenz „Lehrlingsausbildung 2024“ -Lehrlinge begeistern & langfristig binden
  • 2-3okt2023 | Novotel Wien Hauptbahnhof | € 2.195 (Early bird bis 15.9. € 2.095)
  • www.imh.at/…/lehrlingsausbildung-2024

Interview

Interview-Partnerin

Mag. (FH) Gabrijela Popovic, Seminar Director bei imh GmbH, blickt auf eine 18-jährige Erfahrung zurück. In ihrer Rolle verantwortet sie die erfolgreiche Konzeption von Veranstaltungen, die ein breites Themenspektrum abdecken – von Management Education über den Industrie-, Assistenz-, Marketing- bis hin zum Personalbereich.

www.imh.at/…/lehrlingsausbildung-2024

Popovic Gabrijela, imh; (c) interfoto

Worum geht es konkret bei Ihrer Konferenz für Lehrlingsausbildung?

Unsere Konferenz für Lehrlingsausbildung widmet sich dem zentralen Thema der beruflichen Ausbildung junger Menschen. In einer Zeit, in der qualifizierte Fachkräfte knapp sind, gewinnt die Lehrlingsausbildung zunehmend an herausragender Bedeutung.

Die vielfältigen Herausforderungen, vor denen Unternehmen und die Wirtschaft insgesamt stehen, erfordern ein gemeinsames Vorgehen, um Berufsausbildungen von höchster Qualität zu gewährleisten und junge Menschen optimal auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorzubereiten.

Bei der imh-Konferenz „Lehrlingsausbildung 2024“ bieten wir denjenigen, die Lehrlinge ausbilden, eine Plattform, um ihr Fachwissen, ihre Erfahrungen und bewährten Praktiken zu teilen. Dieser fachliche Austausch ist von unschätzbarem Wert. Im Fokus stehen innovative Ansätze, bewährte Methoden und aktuelle Entwicklungen, die darauf abzielen, die Ausbildung junger Talente auf ein höheres Niveau zu heben und die eigene Ausbildungsqualität kontinuierlich zu steigern.

Unsere Konferenz für Lehrlingsausbildung schafft zudem einen Raum für den Austausch von Ideen, bewährten Methoden und innovativen Ansätzen, um gemeinsam die Zukunft der beruflichen Bildung von Lehrlingen positiv zu gestalten. Wir laden Experten und Interessierte herzlich ein, sich zusammenzuschließen, voneinander zu lernen, anregende Diskussionen zu führen und neue Impulse für eine erfolgreiche und nachhaltige Lehrlingsausbildung zu setzen.

Sie findet dieses Jahr zum ersten Mal statt – weshalb gerade jetzt? Was war der Auslöser?

Nach einer Reihe von erfolgreichen Seminaren zum Thema „Lehrlinge verstehen, führen und motivieren“ ist uns aufgefallen, dass die meisten Lehrlingsauszubildenden ähnlichen Herausforderungen gegenüberstehen. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, das Thema in Form einer Fachkonferenz weiter zu vertiefen.

Zudem gewinnt die Optimierung der Berufsausbildung junger Menschen, angesichts des aktuellen Fachkräftemangels und der sich wandelnden Arbeitsmarktbedingungen, zunehmend an Bedeutung. Unser Anliegen ist es, die Qualität der Lehrlingsausbildung zu steigern, weshalb wir diese Konferenz ins Leben gerufen haben.

Unsere vorrangige Zielsetzung ist es, praxisnahe Lösungen für die Herausforderungen bei der Anwerbung, Motivation und langfristigen Bindung von qualifizierten Lehrlingen zu erarbeiten, um die Ausbildung der nächsten Generation noch aktiver zu gestalten.

Wer ist konkret Ihr Zielpublikum?

Unsere Zielgruppe für diese Konferenz umfasst Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Lehrlingsausbilder sowie alle Interessierten, die sich mit der beruflichen Bildung von Lehrlingen auseinandersetzen möchten. Egal ob sie in der Ausbildung, im Personalwesen oder im Management tätig sind – die Konferenz bietet wertvolle Einblicke, Ideenaustausch und innovative Ansätze, um die Qualität der Lehrlingsausbildung zu steigern und auf die Anforderungen der Arbeitswelt optimal vorzubereiten.

Worin liegen die Schwerpunkte dieser Konferenz?

Die Schwerpunkte unserer Konferenz liegen auf erfolgreichen Strategien zur langfristigen Nachwuchssicherung. Wir behandeln eine Vielzahl von aktuellen Herausforderungen, darunter:

  • Gen Z & Gen Alpha: Motive, Erwartungen, Bedürfnisse
  • Umgang mit der Social-Media-Sucht von Auszubildenden
  • Lehrlings-Marketing & -Recruiting mit „Wow-Effekt“
  • Effektive Motivationsstrategien für nachhaltiges Engagement der Lernenden
  • „Dann schmeiß ich eben hin …“ – Richtiger Umgang mit Ausbildungsabbrüchen
  • Work-Life-Health-Balance: Die mentale Stärkung von Lehrlingen und sich selbst
  • Verständnis und richtiger Einsatz digitaler Lehrmethoden
  • Generationendialog: Ein Einblick in die Erwartungen der „Jugendlichen“ an die Berufsausbildung

Ein besonderes Highlight ist der Besuch der ÖBB-Lehrwerkstätte, bei dem die Teilnehmenden exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Ausbildungsbetriebs erhalten. Zudem werden weitere Best-Practices und bewährte Ansätze vorgestellt, um Ihnen vielfältige Impulse und Ideen für eine erfolgreiche Lehrlingsausbildung zu bieten.

Welches waren für Sie die größten Herausforderungen in der Planung & Organisation der Konferenz?

Als erfahrener Anbieter von professionellen Weiterbildungsveranstaltungen für Seminare und Konferenzen sind wir mit der Bewältigung von Herausforderungen und der Organisation bedeutsamer Konferenzen vertraut. Die präzise Bewertung und Auswahl der richtigen Themen bleibt jedoch eine anspruchsvolle Aufgabe. Wir streben danach, aus der Fülle an Themen jene auszuwählen, die den aktuellen Anforderungen und Interessen der Teilnehmenden am besten entsprechen.

Wir sind überzeugt davon, dass wir die relevantesten und bedeutsamsten Themen ermittelt haben und engagierte Vortragende gewonnen haben, die zum erfolgreichen Verlauf der Veranstaltung beitragen werden.

Die Exkursion zur ÖBB-Lehrwerkstätte stellt eine tolle Ergänzung dar, die das Gesamtprogramm optimal abrundet. Wir sind zuversichtlich, dass die Teilnehmenden wertvolle Erkenntnisse für ihre berufliche Praxis aus dieser Konferenz mitnehmen werden.

Worauf freuen Sie sich persönlich am meisten, wenn Sie an die Konferenz denken?

Uns ist es besonders wichtig, dass unsere Teilnehmenden rundum zufrieden sind. Es bereitet uns große Freude zu sehen, wenn Menschen nach unserer Konferenz mit einem Lächeln im Gesicht, neuen Erkenntnissen, inspirierenden Aha-Momenten und zahlreichen frischen Ideen für ihren beruflichen Alltag nach Hause gehen. Die Vorstellung, dass das Gelernte in den Arbeitsalltag integriert wird und dort einen positiven Einfluss entfaltet, erfüllt uns mit Begeisterung.

Sind diese Ziele erreicht, freuen wir uns darauf, eine neue Konferenz mit frischen Erkenntnissen und innovativen Inputs zu konzipieren. Dieser ständige Kreislauf des Lernens und der Weiterentwicklung motiviert uns, kontinuierlich relevante Veranstaltungen zu gestalten, die den Bedürfnissen unserer Teilnehmenden entsprechen.

Danke für das Interview und ich freue mich schon auf den Event-Bericht, denn unsere HRweb-Autorin Heike Dormuth wird live vor Ort sein.

Lehrlingskonferenz in Wien | Eine neue Konferenz für Ausbilder. Bitte zum Interview.

Mag. Eva Selan, MSc | HR-Redakteurin aus Leidenschaft

Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA.
Nach der Tätigkeit beim Print-Medium Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin, wechselte sie komplett in die Online-Welt und gründete Ende 2010 das HRweb.

Want a successful team?
Radikales Coaching