HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Artikel von Eva SELAN

Mag. Eva Selan, MSc: Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA. Nach langjähriger Tätigkeit beim Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin wechselte sie das Medium und gründete Ende 2010 das HRweb. || Email | www | Autoren-Profil | bisherige Artikel ||
Fachartikel

HR Inside Summit 2017. Ein erster Blick.

Der HR Inside Summit 2016 ist noch ein wenig präsent, da laufen bereits die Vorbereitungen für den Summit 2017. Im Interview frage ich Victoria Schmid: Wie war’s für euch auf Organisator-Seite? Welches Feedback wurde euch von den Teilnehmern gespiegelt? Was erwartet uns beim HR Summit 2017?

Wir wünschen einen besinnlichen Winterschlaf!

Liebe, werte, interessierte, offene, feedbackreiche HRweb-Leser, ich bedanke mich herzlich für ein grandioses Jahr, gemeinsam mit Ihnen UND wünsche Ihnen einen besinnlichen Winterschlaf, wunderschöne Feiertage & einen lachenden Rutsch in ein wunderschönes und erfolgreiches 2017!

Interviews

Fremdsprachen-Kenntnisse für’s Recruiting

Frau N. ist für das Recruiting in einem international angehauchten Unternehmen zuständig. Sie spricht passabel Englisch, jedoch nicht die immer relevanter werdenden Sprachen Französisch und Spanisch. Recruiter können nicht alles können. Doch sie müssen feststellen, ob die Bewerber ihr Können können.

Interviews

HR-Experts-Group | Für jeden, der zielgerichtet HR-Experten benötigt!

Die HR-Experts-Group bietet gezielt HR-Services für mittelständische Betriebe, die nicht selbst über HR-Abteilungen verfügen und/oder nicht alle HR-Themen unternehmensintern abdecken können oder möchten. Spannend! Ich führte weitere Gespräche und habe die interessantesten Fragen in ein Interview einfließen lassen.

Interviews

Führungskräfte | Zwischen Wachsen & Größenwahn

Führungskräfte wachsen an ihrer Aufgabe. Das ist gut so. Was aber wenn aus dem gesunden Wachstums-Prozess doch eher Größenwahn wird? Und wer weist den Manager auf eine gewisse Abgehobenheit hin? Die Mitarbeiter selten. Die eigenen Vorgesetzten? Der Ehepartner?